Inhalt
Start Prophet Sklave Glauben an… Beten zu… Ausschluss
Abtrünnige
Christ sein Erklärungen
Persönliches
Über mich Dankbarkeit
Kontakt
Impressum

Abtrünnige

Was sind Abtrünnige?

Wie beschreibt die Organisation der Zeugen Jehovas sogenannte Abtrünnige?
[rs] Unterredungen anhand der Schriften (Kapitel Abfall, Abtrünnigkeit / Einige Kennzeichen der Abtrünnigen):
Sie behaupten vielleicht, Gott zu dienen, doch lehnen sie seine Vertreter, seine sichtbare Organisation, ab.
Wie mag der Pfarrer über die Zeugen Jehovas denken, die zu seinen Gemeindemitgliedern gehen? Doch genau so, oder?
Beschreibt der Text aus dem Unterredungsbuch nicht treffend den ehemaligen Katholiken, der ein Zeugen Jehovas wurde? Er lehnt jetzt die katholische Kirche (aus ihrer Sicht auch so etwas wie Gottes Organisation auf Erden) ab.
Wie mögen die Pharisäer über Jesus gedacht haben? Doch genau so, oder?
Dennoch war der Weg Jesu richtig und er hatte definitiv den absoluten Rückhalt seines Vaters. Was hatte er getan? Er hatte diejenigen (Pharisäer) angegriffen, die sich als Vertreter von Gottes damaliger Organisation (Das Judentum — falls man den Begriff „Organisation“ hier verwenden möchte) gesehen haben, aber den Geist des Wortes nicht verstanden hatten. Bei manchen Dingen gingen sie weit über das hinaus, was Gott geboten hatte oder ergänzten Gottes Gebote um menschliche Anschauungen, bei anderen ignorierten sie den Willen des Vaters klar.
Matthäus 23:24
Blinde Leiter, die ihr die Mücke aussiebt, das Kamel aber hinunterschluckt!
Lukas 11:42
Wehe aber euch, ihr Pharisäer, denn ihr gebt den Zehnten von der Minze und der Raute und von jedem [anderen] Gartengewächs, übergeht aber das Recht und die Liebe Gottes! Diese Dinge wart ihr zu tun verpflichtet, doch jene anderen Dinge solltet ihr nicht unterlassen.
[rs] Unterredungen anhand der Schriften (Kapitel Abfall, Abtrünnigkeit / Einige Kennzeichen der Abtrünnigen):
Sie versuchen, andere zu ihren Nachfolgern zu machen, wodurch sie sektiererische Spaltungen verursachen.
Apostelgeschichte 20:30
„Aus eurer Mitte selbst werden Männer aufstehen und verdrehte Dinge reden, um die Jünger hinter sich her wegzuziehen.“

War C.T. Russell ein Abtrünniger gemäß der Definition der Organisation?

Was sagt die Literatur der Organisation über den religiösen Lebensweg von C. T. Russell?
[jv] Jehovas Zeugen — Verkündiger des Königreiches Gottes S. 52-43 (Die Verkündigung der Wiederkunft des Herrn (1870—1914)):
Trotz seiner presbyterianischen Erziehung schloß sich Charles später der Kongregationalistenkirche an, da ihm ihre Ansichten eher zusagten.
...
Dort hörte ich zum ersten Male etwas über die Ansichten der Adventisten, und zwar von dem Prediger Jonas Wendell ... Ich bekenne daher, daß ich sowohl den Adventisten als auch anderen Denominationen Dank schulde.

Was tat C. T. Russell später selbst durch den Wachtturm?
[jv] Jehovas Zeugen — Verkündiger des Königreiches Gottes S. 51-52 (Die Verkündigung der Wiederkunft des Herrn (1870—1914)):
Wozu wurden die Leser des Wacht-Turms also ermuntert? Russell schrieb: „Wenn die Kirche, mit der du verbunden bist, in ehebrecherischer Gemeinschaft mit der Welt lebt, mußt du sie verlassen, damit du ein weißes Gewand haben kannst.“ Russell und seinen Gefährten war damals nicht die volle Tragweite des Einflusses Babylons der Großen bewußt. Dennoch wurden die Leser des Wacht-Turms aufgefordert, sich von Kirchen zu trennen, die korrupt und weltlich waren (Joh. 18:36).
Gehört damit nicht auch C. T. Russell zu diesen Männern, über die das Unterredungsbuch sagt „Sie versuchen, andere zu ihren Nachfolgern zu machen, wodurch sie sektiererische Spaltungen verursachen.“?
Oder hielt er sich nur an das, was der Wachtturm später sagte:
Der Wachtturm, 15. April 1994, S. 227 (Artikel: Kann man mit Gott übereinstimmen und dennoch die Tatsachen verheimlichen?):
„Kann man sagen, es sei lieblos, wenn jemand Menschen vor einer drohenden Gefahr, die sie nicht wahrnehmen, warnt oder wenn er sie darauf aufmerksam macht, daß sie von Personen irregeführt werden, die sie als ihre Freunde betrachten? Sie mögen es vorziehen, die Warnung in den Wind zu schlagen. Oder vielleicht nehmen sie sie sogar übel. Enthebt ihn das aber der Verantwortung, die Betreffenden zu warnen?“
Nichts anderes tun aber die, die die Organisation der Zeugen Jehovas gerne als „Abtrünnige“ bezeichnet: Sie warnen vor unbiblischen Lehren und damit verbundenen Gefahren.